Standpunkt

Ernährungswissenschaften: Unser Standpunkt

Das Thema Ernährung und Gesundheit stiftet regelmässig viel Verwirrung und kann zu hitzigen Diskussionen führen. Es scheint für alle Standpunkte eine Studie zu geben, und alle paar Jahre wieder werden die neuesten Erkenntnisse wieder revidiert. Gleichzeitig gibt es viele polarisierende Meinungen wie gegessen werden sollte; vegan oder Atkins, glutenfrei oder Vollkorn, Low Carb oder Low Fat, biologisch oder nicht, Mediterran oder Paleo. Während die einen Institutionen in punkto Ernährung und Medizin oft etwas zu lange im veralteten Wissen verharren, ziehen die anderen voreilig unbestätigte Schlüsse aus Ernährungsstudien. Die Ernährungswissenschaft ist noch relativ jung und die Ernährungsstudien von vielen Problemen behaftet (siehe Bild unten).

Wir bei Wild Kitchen haben den Anspruch objektiv und wissenschaftsnah zu arbeiten. Wir preisen fermentierte Lebensmittel nicht als ein Wunderheilmittel an, sondern orientieren uns an den verlässlichsten Studien (Meta-Studien und Peer-Reviews) und erklären die Zusammenhänge zwischen Mensch, Bakterien und Ernährung so objektiv wie möglich. Wir möchten unsere Kursteilnehmer nicht belehren, sondern sie mit dem notwendigen Grundlagenwissen über die Darmflora und das Zusammenspiel Bakterien – Gesundheit ausstatten, damit sie ihre Entscheidungen punkto Ernährung selber fällen können.