Drucken
Fermentierter rosa Blumenkohl und Rotkohl

Rosa Blumenkohl mit Rotkohl

  • Autor: Wild Kitchen

Beschreibung

Dieser rosa Blumenkohl sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch toll zusammen mit dem fermentierten Rotkohl. Roh gegessen liefert das Duo wertvolle nützliche Bakterien. Das Rezept ist extra ohne Mengenangaben, die einzige Richtlinie ist die 2% Salzlake, die man anrührt mit je 2 Gramm Salz pro 1dl Wasser.


Scale

Zutaten

  • Weisser Blumenkohl
  • Rotkohl
  • 2% Salzlake (1dl Wasser auf 2g Salz)
  • Fermentierglas und Gewicht

Arbeitsschritte

Blumenkohl waschen und in Stücke brechen.

Rotkabis kleinschneiden, das äusserste Blatt eventuell ungeschnitten aufbewahren als Abdeckung im Glas.

Alles in ein Glas füllen, mit Kohlblatt abdecken falls erwünscht und mit Gewicht beschweren.

Salzlake anrühren und das Glas damit auffüllen. Glas verschliessen.

Auf einen Teller stellen und bei 18-22 Grad während 2-4 Wochen fermentieren.

Danach im Kühlschrank aufbewahren, immer bedeckt mit Lake, und innerhalb von 6 Monaten verzehren.


Hinweise

Dem Gemüse können zum fermentieren auch Kräuter oder Gewürze beigegeben werden, zum Beispiel Pfefferkörner oder Kümmelsamen.

Wenn das Gemüse aufgegessen ist, die fermentierte Lake im Kühlschrank aufbewahren. Sie kann konsumiert werden als Shot oder in Getränken. Oder sie kann als Notfall-Lake verwendet werden für andere fermentierte Gemüse die nicht mehr genügend Lake enthalten.

Keywords: Fermentierter Blumenkohl