Titelbild Cracker
Rezepte,  Verschiedenes

Vollkorn-Crackers aus Sauerteig-Ansatz

Wer Sauerteigbrot bäckt hat immer wieder überschüssigen Sauerteig-Ansatz. Dieses Cracker-Rezept ist schnell und einfach gemacht und eignet sich als Apéro mit Oliven, Käse und etwas fermentiertem Gemüse oder einfach als Snack zwischendurch. Es kann zudem auf viele Arten abgeändert werden (Kräuter, geriebener Käse, Pfeffer und mehr).

Print
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Ausschnitt Cracker

Crackers aus Sauerteig

  • Author: Wild Kitchen
  • Prep Time: 10
  • Cook Time: 25
  • Total Time: 35 minutes

Scale

Ingredients

  • 250g Sauerteig-Ansatz
  • 120g Vollkornmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 60g Olivenöl oder Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 EL getrocknete Kräuter (optional)
  • Etwas Öl und Salz für obendrauf

Instructions

  • Sauerteig, Vollkornmehl, Salz, Öl oder Butter und Kräuter zu einem geschmeidigen Teig vermischen.
  • Im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten fest werden lassen (kann auch ein paar Stunden oder über Nacht sein).
  • Ofen auf 170 Grad vorheizen.
  • Teig in zwei Teile teilen und Rechtecke formen, dann auf etwas Mehl 1.5mm dick auswallen.
  • Ausgewallten Teig auf ein Blech mit Backpapier legen und mit einem Pizzamesser oder normalen Messer in Rechtecke schneiden. Mit etwas Öl bepinseln und mit Salz bestreuen.
  • Während 20-25 Minuten backen, eventuell in der Hälfte das Blech um 180 Grad drehen damit die Crackers überall gleichmässig gebacken werden. Ab 20 Minuten genau beobachten bis die Crackers schön hellbraun und knusprig sind, aber noch nicht dunkelbraun – es kann sehr schnell ändern.
  • In einer Büchse bei Raumtemperatur während einer Woche aufbewahren oder einfrieren.

Notes

  • Die Crackers passen gut zu Hummus, Käse und Oliven.
  • Als Kräuter eignen sich beispielsweise Rosmarin oder Oregano.