Präbiotischer Bulgur-Salat
Rezepte

Präbiotischer Bulgur-Salat

Dieser Salat ist eine perfekte Mahlzeit aus vielen verschiedenen Gründen. Er ist schnell gemacht. Er ist sehr Darmbakterien-freundlich durch seine vielen pflanzlichen Nahrungsfasern (Sellerie, Federkohl, Kichererbsen) welche als Präbiotika die nützlichen Bakterien in unserem Darm ernähren und fördern. Er ist Darm-entzündungshemmend durch den Bulgur (unraffiniertes Vollkorn), dem frischen Olivenöl und der Petersilie. Er erfüllt zudem die neuesten Ernährungsempfehlungen die besagen dass 50% einer jeden Mahlzeit aus Pflanzen bestehen soll. Zudem kann er im Kühlschrank für drei Tage aufbewahrt werden und eignet sich so perfekt als Büro-Mittagessen oder als eine im Voraus vorbereitete Mahlzeit zuhause. Der Salat enthält zudem Gemüse, Proteine und Kohlenhydrate und ist somit eine abgeschlossene Mahlzeit.

Print
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Präbiotischer Bulgur-Salat

Präbiotischer Bulgur-Salat

  • Author: Wild Kitchen
  • Prep Time: 10
  • Cook Time: 10
  • Total Time: 20
  • Yield: 2 Portionen 1x
  • Category: Präbiotisch
  • Cuisine: Vegan

Description

Dieser Salat kann im Kühlschrank während 3 Tagen aufbewahrt werden. Er eignet sich deshalb gut für mehrere Mittagessen im Büro oder auf die Schnelle daheim.


Scale

Ingredients

  • 125g gekochte Kicherebsen
  • 50 Federkohl (Gewicht ohne Stiel)
  • 100g Selleriestange
  • 100g Bulgur ungekocht
  • 1/4 Zitrone unbehandelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Instructions

  1. Kichererbsen abtropfen (Dose) oder kochen (getrocknete) (siehe Hinweise)
  2. Bulgur gemäss Packungsanleitung kochen.
  3. Stiel vom Federkohl entfernen und die Blätter in kleine Stücke schneiden und in 1EL Olivenöl für 5 Minuten sanft dünsten.
  4. Selleriestange waschen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Petersilie waschen und feinschneiden.
  6. Alles mischen und 1.5 EL Zitronensaft und wenig abgeriebene Zitronenschale hinzugeben.  2 EL Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles miteinander vermischen.

Notes

Kichererbsen können im Dampfkochtop sehr schnell gekocht werden: über Nacht im kalten Wasser einweichen, dann während 12 Minuten auf Stufe 2 kochen und Topf erst öffnen wenn Dampf entwichen ist.

Keywords: Präbiotische Lebensmittel, darmfreundliche Ernährung